Biografien

"Wir packen das Leben mit beiden Händen" von Dr. Jürgen Weber

 

Dies ist die Lebensgeschichte meiner Eltern bis zu Beginn der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts.

 

Robert (geb 1913) wächst in der Unterschicht auf, wird Kommunist, kommt ins Konzentrations- lager Dachau und muss später im Strafbataillon 999 für das verhasste Nazi-Regime seinen Kopf riskieren.

 

Gertrud (geb. 1923) entstammt einer bürgerlichen Familie, wächst ideologisch erzogen in die Nazi-Gesellschaft hinein und wird als Leiterin eines Reichsarbeitsdienst-Lagers ein hilfreiches Werkzeug dieses Unrechtsstaates.

 

Die Gegensätze können kaum größer sein. Doch als sich die beiden Menschen begegnen, wächst daraus etwas Neues. Sie verbinden sich und schaffen die Grundlage für ein freies, geschütztes und harmonisches Leben.

Dieses Buch dokumentiert den Weg dahin, Roberts und Gertruds Jugend sowie den gemeinsamen Aufbau.

 

Print: Hardcover, 370 Seiten, 15 x 22,5 cm                                                                                                                                       €  20,00

 

 


"Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin" von Louise Bourbon

Manchmal geschehen Dinge in der Geschichte - Dinge, die so ungeheuerlich sind, dass sie aus der offiziellen Schreibung gestrichen werden. Den Menschen, deren Vermächtnis auf diese Weise ausgelöscht wird, geschieht bitteres Unrecht. Sie warten, bis die wahre Geschichte erzählt ist und unter das Licht der Sonne gefunden hat.
Eine solche Geschichte ist die vorliegende. Sie ist die Wahrheit, nichts als die Wahrheit. Zugedeckt durch die Jahrhunderte hat sie Verrat und Fälschung überdauert, um nun endlich an den hellen Tag zu treten.

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Erinnerungen zweier Liebender, denen solch Unrecht widerfahren ist. Mit Hilfe von Auszügen aus dem privaten Schriftverkehr, Tagebucheinträgen und allerlei Anekdoten lässt die Autorin die Faszination des französischen Hofes zu Zeiten des Königs Louis XIV wiederauferstehen. Sie erzählt eine Geschichte, in der der Hass von der Liebe besiegt und die Schuld von der Vergebung gereinigt wird. Es ist die Geschichte einer großen Liebe. Es ist die Geschichte einer Bestimmung. Die wahre Geschichte von Frankreichs vergessener Sonnenkönigin - Louise de LaVallière.

 

Print: Paperback, 310 Seiten, 14 x 21 cm, ISBN 978-3946376125, auch als eBook erhältlich                                              €  14,90

 

 


"Endstation Sylt" von Bodo Manstein

Jugendzeit, Ausbildung, die erste Liebe, der Autor Bodo Manstein beschreibt als "Stephan" in diesem autobiografischen Roman einen wesentlichen Abschnitt seines Lebens. Auch seine Rauchgewohnheiten ziehen sich wie ein roter Faden durch diesen Lebensabschnitt, eine Sucht, die er immer wieder bekämpft und loszuwerden versucht.

Der eine oder andere Leser wird sich während des Lesens vielleicht auch selbst wiedererkennen und sich an seine eigene Vergangenheit erinnern. - Lesenswert nicht nur für Kinder der 80er und 90er Jahre.

 

 

 

 

    

Print: Paperpack, 300 Seiten,12,5 x 20,5 cm, ISBN 978-1507766682, auch als eBook erhältlich                                                                                €  9,97

 

 


"Rote Erde - weisses Gras" von Luisa Natiwi

"Hyänen strichen um die Hütten. Der scharfe Geruch der Ziegen lockte sie an. Er war nicht mit Rauch vermengt, aus der Hütte leuchtete kein Feuerschein. Es war die Hütte der Foibe-Töchter. Unsere Hütte. – Die alte Ziege meckerte leise und rückte von mir ab. Ich streckte mich im Halbschlaf – und ein jäher brennender, stechender Schmerz fuhr durch mein Bein, raste wie ein Blitz durch den ganzen Körper. Gellend schrie ich auf, bäumte meinen Körper hoch, strampelte mit den Beinen, von denen eines wie von einer Zange umklammert war.Dann sah ich die Hyäne. Ihre gebleckten Zähne leuchteten im fahlen Mondlicht. Sie hatte mein Bein gepackt und mich daran bereits ein Stück aus der Hütte gezerrt. Mit ihrem massigen Kopf, aus dem gurgelnd-gurrende Laute und ein stinkender Atem drangen, schüttelte die Bestie meinen ganzen Körper, wollte nicht hergeben, was sie zwischen ihren Reißzähnen festhielt.Meine gellenden Schreie weckten Akeno, die in Todesangst zu brüllen begann. Die Ziegen fanden keinen Fluchtweg, meckerten in zitteriger Angst und drängten sich in der Hütte umeinander und übereinander. Alles wirbelte in Panik hin und her. Ich starrte in die gierigen gelb-grünen Augen, sah helles Blut von den spitzen Zähnen tropfen – es war mein Blut."

 

Print: Hardcover, 384 Seiten, 15,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3944459035, auch als eBook erhältlich                                                                           €  20,00