Humor


"Tofuwurst - eine Biografie" von Mele Brink

Wie die Tofuwurst in ihr Pelle gekommen ist, weiß niemand. Es muss sich um Zufall gehandelt haben.  Kaum auf der Welt, nagen auch schon Zweifel an ihr. Identitästprobleme  und mangelndes Zugehörigkeitsgefühl verfolgen die arme Wurst.
Dabei will sie doch nur eins:
Wissen, was sie ist, warum sie so ist wie sie ist und was das ganze überhaupt soll!

 

 

 

Print: Paperback, 72 Seiten, farbig illustriert, 15 x 15 cm, ISBN 978-3943833003                                                                   €  9,50

 

 


"Ruhe bewahren - aus dem Leben mit dem Fahrrad und aus dem Leben ohne Fahrrad

 

Seitdem Jürgen Weber 2007 sein erstes Buch mit Geschichten über das Fahrradfahren veröffentlichte, sind zahlreiche neue Texte entstanden.Sie gehen aus von der Erkenntnis, dass es auch ein Leben ohne Fahrrad gibt, und beschäftigen sich mit dem Leben an sich und dem ganz alltäglichen Wahnsinn, der nur mit Humor zu bewältigen ist.

Die Texte handeln von dem einstigen Widerstandsgeist, der sich nur noch beim Zimtsternebacken äußert, von der Idee zu einer Revolutionierung der Schenkpraxis und von dem eingespielten Alltag einer langjährigen Ehe. Das Fahrradfahren kommt natürlich auch zu seinem Recht. Neben neuen Texten sind die besten Radgeschichten erneut aufgenommen. So wird diese Zusammenstellung witziger Texte zu einem Werk, das Zeugnis dafür ablegt, dass Humor und Ernsthaftigkeit zwei Seiten einer Medaille sind.

 

Print: Paperback, 225 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-839140314, auch als eBook erhältlich                                            €  15,00

 

 


"Der ganz und gar seltsame Glückskeks, das Taxi und die Nazi-Oma" von Christoph Stark

Der mit großen Plänen, aber geringer Schaffenskraft gesegnete Taxifahrer und Philosoph Walter Jentzsch erhält einen ganz und gar seltsamen Glückskeks, der ihn dazu überredet, zur Arbeit zu fahren, anstatt sich frei zu nehmen.
Eine Kette der Ereignisse wird dadurch angestoßen, ein Bankraub, bei dem Walter das Fluchtauto fährt, die ukrainische Mafia, Hermes der Götterbote, der Buddha und sogar Himmel und Hölle spielen eine Rolle.
Wird die Welt untergehen?
Wegen eines Glückskekses?

 

 

 

Print: 220 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3741883385, auch als eBook erhältlich                                                                                                          €  9,90

 

 


"G-Buch" von Gustav Ganz

Ein Lebenslauf der besonderen Art. Grundlage ist der Buchstabe G. Jedes Wort beginnt mit dem Buchstaben G. Von der Geburt bis zum Tod wird eine nicht ganz autobiografische Geschichte über das Leben des Gustav Ganz erzählt. Anekdoten aus seinen Erlebnissen mit Ganoven, Gartenpartys und Urlauberlebnissen. Ideal zum Beispiel als Geburtstagmitbringsel.

 

 

 

 

Print: Paperback, 36 Seiten, ISBN 978-3741886218                                                                                                                                                                      €  7,49

 

 


"nee, echt jetzt?!" von Detlef Guhl

Wer kennt sie nicht - die Tücken des Alltags, die kleinen persönlichen Unzulänglichkeiten, die Fährnisse des Lebens:
Geschichten, die das Leben schrieb . . . Geschichten aus dem Leben gegriffen.
Jetzt mal ehrlich: Schreibt das Leben Geschichten? Kann das Leben überhaupt schreiben? Ist das Leben eine Grabbelkiste, aus der man was greifen kann? Geschichten vom Wühltisch des Lebens vielleicht? Gut, lassen wir das mal so stehen.
Detlef Guhl schaut sich um, gräbt in Erinnerungen und in Alltäglichem, entdeckt Kurioses, wo seine Mitmenschen Normalität empfinden und spickt diese Geschichten vom Wühltisch des Lebens mit Satire und Ironie wie eine gute Köchin den Hasenrücken mit Speck - damit's für den Leser schön saftig wird.
Apropos Köchin: Aufschlussreich ist seine Erfahrung als Küchenhilfe seiner Frau. Spannend wird es bei der Platzsuche in der Philharmonie, und starke Nerven braucht man bei der Deutschen Bahn und ihrer Telefonauskunft. Der alltägliche und überall lauernde Wahnsinn ist es, der sich in seinen pointierten Geschichten und Gedichten niederschlägt.

 

Print: Paperback, 216 Seiten, ISBN 978-3741816161                                                                                                                                                                 €  11,00

 

 


"Charlottas fantastische Reise nach Flüsterleise" von Frank Didden

 

Was haben die 8-jährige Charlotta und das städtische Straßenbauamt miteinander zu tun?
Im Grunde nicht viel, abgesehen von der Gehwegumleitung zu Opas Haus. Eine Umleitung, wodurch das Mädchen ermuntert wird, einen neuen und abenteuerlichen Weg einzuschlagen.
Konnte ja niemand vorausahnen, dass der Weg durch mannshohes Gras Charlotta über die Absturzstelle eines UFOs stolpern lässt. Eines UFOs und seines urlaubsreifen, kaffeesüchtigen Schaffners, der auch mit Charlottas Hilfe nur selten sein Ziel erreicht.

 

 

 

 

Print: Paperback, 208 Seiten, ISBN 978-3744888110, auch als eBook erhältlich                                                                                                              €  8,99