Liebe


"Bucket List" von Mia B. Meyers

 

Der etwas andere Mia-B.-Meyers Roman. Als Amys große Liebe Noah an einer seltenen Krankheit stirbt, bricht für sie eine Welt zusammen. Der Einzige, den es noch schwerer zu treffen scheint, ist Noahs bester Freund Kyle. Beide glauben sie, an dem Verlust zu zerbrechen, bis Noahs Mutter ihnen einen Brief überreicht. In diesem bittet Noah sie darum, seine Bucket List – mit all den Dingen, die er gerne noch erlebt hätte – abzuarbeiten. Verbunden durch ihre Trauer und diese Aufgaben entwickelt sich zwischen Amy und Kyle eine tiefe Verbundenheit und sie finden gemeinsam den Weg ins Leben zurück.  Bis Kyle einen folgenschweren Entschluss trifft, der nicht nur sein, sondern auch Amys Leben für immer verändern könnte.

 

 

Print: Paperback, 300 Seiten, 12,5 x 20,5 cm,  ISBN 978-1542805728, auch als eBook erhältlich                                                                           €  11,90

 

 


"Eine Handvoll Wind" von Colin T. Blackstone

Die junge Elise Jaspersen will nur eins: Reiten - am liebsten eine berühmte Springreiterin werden. Ein Plan, der ihre Familie wenig begeistert. Deshalb soll sie Vater und Großvater nach Afrika begleiten, um das Familiengeschäft kennen zu lernen und ihre Leidenschaft für Pferde zu vergessen. Ungewollt gerät die Reise durch das Land der Tuareg zum schicksalhaften Abenteuer. Schockiert und verletzt kehrt die junge Frau der Sahara den Rücken.
Auf Gestüt Risby, idyllisch an der Ostsee gelegen, will sie vergessen und ganz neu anfangen. Großvater Magnus überrascht mit einem plötzlichen Sinneswandel und großen Ambitionen und für einen Moment rückt die Erfüllung aller Träume näher. Wäre da nicht dieser mysteriöse Unbekannte, der Elises Familie mit düsteren Botschaften bis nach Schleswig Holstein verfolgt. Und Viktor, der nicht nur Elise verwirrt.

 

Print: Paperback, 480 Seiten, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-95417-033-3, auch als eBook erhältlich                                                                                  €  9,95

 

 


"Druschba heißt Freundschaft" von Reg Dixon

Verbotene Männerliebe im Reich des russischen Bären! Der Ingenieur aus Alaska der für ein Projekt nach Russland geht, plant seinen Sex auf sibirisches Eis zu legen und sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Wenige Momente, allein mit einem Polizisten,bringen sein Leben ins Wanken. Das Risiko ist hoch. Wer wird den Preis bezahlen müssen?

 

 

 

 

 

 

Print: Paperback, 308 Seiten, 13 x 20,5 cm, ISBN 978-1-503103535, auch als eBook erhältlich                                                                              €  13,38

 

                                                            


"Schokomaus & Anwaltssüppchen" von LiLo Seidl

 

„Topf sucht Deckel“, niemals würde Evan eine Kontaktanzeige so beginnen lassen. „Diese abgedroschene Phrase wirkt wie ausgelatschte Flip-Flops vom letzten Sommer, sagt sie. „Außerdem ist eine Frau, die Karriere machen will, ohne Mann besser dran.“ 

 

Ist ein Single-Leben lebenswert? – Nein, definitiv nicht! Aber wo steckt Mr. Right? Mit 47 noch einmal auf Partnersuche zu gehen ist einer der schwierigsten Fälle der erfolgreichen Staatsanwältin. Und wegen des Jobs muss sie sogar ihren Urlaub canceln, ein fetter Spätsommerblues droht! Sie geht Frust-Shoppen und landet zufällig auf einer Hausbootparty in Sausalito. Dort lässt sie sich von Sternekoch Tom – 41, unwiderstehlich attraktiv und sexy – mit Mousse au Chocolat verführen und landet in seinem Bett.

 

 Hat Evan ihren Deckel gefunden? Jedenfalls macht Schokolade plus Sex nicht dick, sondern glücklich. Ist Tom die Krönung ihrer Lebens-Karriere oder war am Ende alles nur ein schöner Traum?

 

 

„Schokomaus & Anwaltssüppchen“, die gehaltvolle Love-Story mit Rezepten gegen alle Arten von Blues

 

Print: Softcover, 360 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3-739243276, auch als eBook erhältlich                                                                                                                                                                €  12,99 

 

 

 


"Der deLuca-Clan" von Isabella Defano

 

Band 1: "Gesucht! Vater mit Herz"

Schüchtern und zurückhaltend zeigt sich die 18-jährige Larissa. Als sie aber  auf einer Firmenfeier den charmanten Ralph kennenlernt, nimmt sie allen Mut zusammen und geht mit ihm aus. Doch nach dem gemeinsamen Wochenende wartet Larissa vergebens auf seinen Anruf. Erst zwei Monate später sieht sie ihn wieder und ist geschockt. Ralph ist niemand anderes als Raphael de Luca, der Sohn ihres neuen Chefs. Gleichzeitig kann er sich scheinbar nicht mehr an die junge Frau erinnern und auch auf ihren Brief antwortet er nicht.

Erst nach der Geburt ihrer Zwillinge trifft Larissa erneut auf Raphael. Dieser hat sich inzwischen völlig verändert und sieht in der jungen Mutter nur noch eine Lügnerin. Für ihn ist die Vaterschaftsbehauptung nur ein Trick, um schnell an sein Geld zu kommen. Für Larissa bricht eine Welt zusammen, da sie sich diese Verhaltensänderung nicht erklären kann. Denn sie weiß nicht, dass Raphael aufgrund eines Autounfalls teilweise sein Gedächtnis verloren hat. 

 

Print: Softcover, 126 Seiten, 12,7 x 20,3 cm, ISBN 978-1506183817                                                                              €  5,99

 

 


"Der deLuca-Clan" von Isabella Defano

 

Band 2: Verführt! Ein Model für Alex

 

Der Job als Model ist für Ronja nur eine schnelle Möglichkeit, sich ihren Traum von einer eigenen Firma für Inneneinrichtung zu erfüllen. Doch in den letzten Monaten macht ihr der Job immer weniger Spaß. Der neue Fotograf macht kein Geheimnis daraus, dass er mit ihr ins Bett will. Und ihre Weigerung will er nicht akzeptieren. Als er schließlich sogar zudringlich wird und in ihrem Hotelzimmer auftaucht, flieht Ronja zu ihrer besten Freundin Larissa nach München.

Kaum in München angekommen, trifft Ronja auf Alexander, Larissas zukünftigen Schwager. Jedoch ist das Verhältnis angespannt, da Alex für Models nicht viel übrig hat. Doch die Anziehungskraft ist groß und beide beginnen eine lockere Affäre. Bis Alex Ronja mit einem anderen Mann überrascht und sich tief verletzt zurückzieht. Denn er weiß nicht, dass Ronja schon einmal von diesem Mann belästigt wurde.

 

Print: Softcover, 146 Seiten, 12,7 x 20,3 cm, ISBN 978-1507833414                                                                    €  5,99

 

 


"Der deLuca-Clan" von Isabella Defano

 

Band 3: Gefunden! Ein Traumprinz für Jessica

 

Jessica führt ein glückliches und zufriedenes Leben, bis ihre Eltern bei einem Autounfall sterben. Plötzlich steht ihre ganze Welt auf dem Kopf und nichts ist mehr, wie es war. Als Jessica dann auch noch im Nachlass ihrer Eltern auf verräterische Papiere stößt, muss sie ihre ganze Vergangenheit infrage stellen. Schließlich lassen die gefundenen Unterlagen keinen Zweifel mehr zu, sie wurde adoptiert.

Um ihre leibliche Mutter zu finden, fährt Jessica in die österreichische Stadt Judenburg, wo laut den Unterlagen alles begann. Aber die Suche erweist sich als langwierig und schwer. Bereits nach kurzer Zeit steht Jessica vor einem Rätsel und weiß nicht mehr weiter. Niemand kann sich an eine Adoption erinnern und es gibt keine Unterlagen. Jessica möchte schon aufgeben, als sie von dem charmanten Christian überraschend Hilfe erhält. Langsam beginnen sich die Geheimnisse zu lüften, und Jessica bekommt mehr, als sie je zu träumen wagte.

 

Print: Softcover, 210 Seiten, 12,7 x 20,3 cm, ISBN 978-1512111514                                                                   €  7,99

 

 


"Ich brauche dich! Ich liebe dich?" von Rena May

 

Als Martha jung ist, glaubt sie noch an das Märchen vom hässlichen Entlein, das zum schönen Schwan wird. Als Erwachsene hat sie ihre Illusionen aufgegeben. Ihre Arbeit als erfolgreiche Radiomoderatorin und die heimliche Liaison mit dem allseits begehrten Fred stellen sie durchaus zufrieden. Bis ihre einstige Schulfreundin Nicole plötzlich wieder auftaucht, die Marthas Jugendschwarm Michael geheiratet hat und sich rücksichtslos in ihr Leben drängt - mit dramatischen Folgen für alle Beteiligten.

 

 

 

 

 

Print:Softcover,302Seiten,14x21cm,ISBN 978-3-8301-1633-2                                                                                                                                                                     €  15,80

 

 


"Staub von den Sternen" von Lily Konrad

 

Silvia, Ulrike, Nora und Jenny sind vier grundverschiedene Frauen - mit völlig unterschiedlichen Lebensauffassungen, Wünschen, Erwartungen, Hoffnungen, Träumen. Silvia hofft, sich neu zu verlieben. Ulrike träumt von einer eigenen Familie. Nora sucht das sexuelle Abenteuer, das ihr Mann ihr nicht bieten kann. Und die besonders hübsche Jenny will ihr Leben genießen, nachdem sie endlich der strengen Aufsicht ihres Vaters entkommen ist.

 

 

Die Wege dieser Frauen kreuzen sich, als sie es alle mit demselben Mann zu tun bekommen: Robin, der anscheinend jede Frau haben kann, wie es ihm beliebt. Für jede der vier hat das Zusammentreffen mit ihm weitreichende Folgen - doch die sind so unterschiedlich wie die Frauen selbst. Auch Robin stößt an die Grenzen, die das Leben ihm vorgibt: Sein Vater hat ganz eigene Pläne für die Zukunft seines Sohnes. Wird Robin sich fügen, damit er auf der anderen Seite seinen größten Wunsch verwirklichen kann?

 

Print: Softcover, 498 Seiten, 11,5 x 19 cm, ISBN 978--942277-34-1                                                                                                                                       €  11,90

 

 


"Was andere nicht haben" von Lily Konrad

 

 

Im Leben des atraktiven Robn Huth stehen Veränderungen bevor. Dabei hat er alle Hände voll damit zu tun, das Überleben seiner Firma zu sichern. Für dieses Unterfangen versucht er, eine Mitarbeiterin zur Führungskraft aufzubauen. Doch die kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit wird dadurch erschwert, dass sie ihm plötzlich weit mehr bedeutet. Ob es in dieser Situation wirkich eine so gute Idee ist, ausgerechnet Silvia Augustin als Beraterin in die Firma zu holen, mit der Robin weit mehr verbindet als eine gute Geschäftsbeziehung?

Die Autorin Lily Konrad erzählt mit dem Roman nach "Staub von den Sternen" das Leben ihrer Protagonisten auf spannende und einfühlsame Art weiter.

 

Print: Softcover, 580 Seiten, 11,5 x 19 cm, ISBN 978-3-944935-06-5                                                                                                                                   €  11,90

 

 


"Diesseits der Unendlichkeit" von Lily Konrad

Nachdem Robin persönlich für seine Firma ins Rampenlicht der Öffentlichkeit getreten ist, laufen die Geschäfte gut. Doch ist das auf Dauer sein Schlüssel zum Glück? Mehr und mehr hat er das Gefühl, dass ihm dafür noch etwas Entscheidendes fehlt. Aber es gehört Mut dazu, bekannte Pfade zu verlassen und auf sein Herz zu hören statt auf seinen Verstand.
Während Silvia mit einem Schicksalsschlag fertig werden muss, verliebt sich ihre Tochter Laura Hals über Kopf in den attraktiven Leon. Allerdings scheint den jungen Mann ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Wird es Laura gelingen dahinterzukommen, und hat ihre Liebe überhaupt eine Chance?

Mit diesem Roman beschließt Lily Konrad die Trilogie um ihre Protagonisten aus "Staub von den Sternen" und "Was andere nicht haben".

 

Print: Softcover, 400 Seiten, 11,5 x 19 cm, ISBN 978-3-946353-05-8, auch als eBook für € 3,95 erhältlich                                                          €  11,90

 

 


"Unerhoffte Wendungen - Verliebt?" von Peter Dannig

 

Teil 1

 

In dieser biografischen Erzählung werden die Seelenqualen eines unglücklich verliebten älteren Mannes beschrieben, dessen auch für ihn unerwartete Liebe zu einer ungewöhnlichen, wesentlich jüngeren Frau an einem dafür ungeeignet erscheinenden Ort nicht erwidert wird. In den Gesprächen zwischen ihr und ihm und in seinen Gedanken dazu wird sich fast jeder wiedererkennen, der einmal unglücklich verliebt war, genauso wie fast jeder, der glücklich verliebt war oder ist. Was hier berichtet wird, das geschieht immer wieder genauso überall auf der Welt zwischen zwei Menschen. Der eigentliche Anlass für dieses Buch war die ungewöhnliche Situation. Aber alles hätte auch genauso in jeder ganz normalen Situation bei einer zwischen zwei Menschen beginnenden Beziehung geschehen können. Die Erzählung schildert das Auf und Ab der Gefühle, der Ängste, der Sehnsüchte, der Zweifel, der Gewissheiten, des Seelenschmerzes, der Aussichtslosigkeit und der Hoffnung.
Immer wieder, wenn sich gerade für den Leser eine Monotonie der Abläufe einzustellen scheint, ergeben sich schlagartig große Veränderungen für die beiden Protagonisten und das führt den Leser immer wieder neu zu der spannenden Frage „was und wie wird sich als nächstes ändern“.

 

Print: Softcover, 124 Seiten, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-732263400, auch als eBook erhältlich                                                                                       €  8,30

 

 


"Unerhoffte Wendungen - Du und ich" von Peter Dannig

 

Teil 2

In dieser biografischen Erzählung werden die Seelenqualen eines unglücklich verliebten älteren Mannes beschrieben, dessen auch für ihn unerwartete Liebe zu einer ungewöhnlichen, wesentlich jüngeren Frau an einem dafür ungeeignet erscheinenden Ort nicht erwidert wird. In den Gesprächen zwischen ihr und ihm und in seinen Gedanken dazu wird sich fast jeder wiedererkennen, der einmal unglücklich verliebt war, genauso wie fast jeder, der glücklich verliebt war oder ist. Was hier berichtet wird, das geschieht immer wieder genauso überall auf der Welt zwischen zwei Menschen. Der eigentliche Anlass für dieses Buch war die ungewöhnliche Situation. Aber alles hätte auch genauso in jeder ganz normalen Situation bei einer zwischen zwei Menschen beginnenden Beziehung geschehen können. Die Erzählung schildert das Auf und Ab der Gefühle, der Ängste, der Sehnsüchte, der Zweifel, der Gewissheiten, des Seelenschmerzes, der Aussichtslosigkeit und der Hoffnung.
Immer wieder, wenn sich gerade für den Leser eine Monotonie der Abläufe einzustellen scheint, ergeben sich schlagartig große Veränderungen für die beiden Protagonisten und das führt den Leser immer wieder neu zu der spannenden Frage „was und wie wird sich als nächstes ändern“.

 

 

Print: Softcover,  104 Seiten, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-732282289, auch als eBook erhältlich                                                                                      €  7,90

 


"Unerhoffte Wendungen - Zweifel und Schatten" von Peter Dannig

 

Teil 3

In dieser biografischen Erzählung werden die Seelenqualen eines unglücklich verliebten älteren Mannes beschrieben, dessen auch für ihn unerwartete Liebe zu einer ungewöhnlichen, wesentlich jüngeren Frau an einem dafür ungeeignet erscheinenden Ort nicht erwidert wird. In den Gesprächen zwischen ihr und ihm und in seinen Gedanken dazu wird sich fast jeder wiedererkennen, der einmal unglücklich verliebt war, genauso wie fast jeder, der glücklich verliebt war oder ist. Was hier berichtet wird, das geschieht immer wieder genauso überall auf der Welt zwischen zwei Menschen. Der eigentliche Anlass für dieses Buch war die ungewöhnliche Situation. Aber alles hätte auch genauso in jeder ganz normalen Situation bei einer zwischen zwei Menschen beginnenden Beziehung geschehen können. Die Erzählung schildert das Auf und Ab der Gefühle, der Ängste, der Sehnsüchte, der Zweifel, der Gewissheiten, des Seelenschmerzes, der Aussichtslosigkeit und der Hoffnung.
Immer wieder, wenn sich gerade für den Leser eine Monotonie der Abläufe einzustellen scheint, ergeben sich schlagartig große Veränderungen für die beiden Protagonisten und das führt den Leser immer wieder neu zu der spannenden Frage „was und wie wird sich als nächstes ändern“.

 

Print: Softcover, 144 Seiten, 15 x 21 cm, 978-3-735760586, auch als eBook erhältlich                                                                                                 €  8,90

 

 


"Unerhoffte Wendungen - Schöne Zeit" von Peter Dannig

 

Teil 4

In dieser biografischen Erzählung werden die Seelenqualen eines unglücklich verliebten älteren Mannes beschrieben, dessen auch für ihn unerwartete Liebe zu einer ungewöhnlichen, wesentlich jüngeren Frau an einem dafür ungeeignet erscheinenden Ort nicht erwidert wird. In den Gesprächen zwischen ihr und ihm und in seinen Gedanken dazu wird sich fast jeder wiedererkennen, der einmal unglücklich verliebt war, genauso wie fast jeder, der glücklich verliebt war oder ist. Was hier berichtet wird, das geschieht immer wieder genauso überall auf der Welt zwischen zwei Menschen. Der eigentliche Anlass für dieses Buch war die ungewöhnliche Situation. Aber alles hätte auch genauso in jeder ganz normalen Situation bei einer zwischen zwei Menschen beginnenden Beziehung geschehen können. Die Erzählung schildert das Auf und Ab der Gefühle, der Ängste, der Sehnsüchte, der Zweifel, der Gewissheiten, des Seelenschmerzes, der Aussichtslosigkeit und der Hoffnung.
Immer wieder, wenn sich gerade für den Leser eine Monotonie der Abläufe einzustellen scheint, ergeben sich schlagartig große Veränderungen für die beiden Protagonisten und das führt den Leser immer wieder neu zu der spannenden Frage „was und wie wird sich als nächstes ändern“.

 

Print: Softcover, 216 Seiten, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-734735219, auch als eBook erhältlich                                                                                        €  7,99

 

 


"In all den Jahren" von Barbara Leciejewski

Elsa und Finn leben Tür an Tür in München. Sie sind Freunde. Beste Freunde. Und allen Zweifeln ihrer Umwelt, allen Versuchungen und allen Gefühlen zum Trotz, wollen sie das auch bleiben, denn schließlich enden die meisten Liebesbeziehungen doch in einer Trennung: Aus Nähe wird Besitzanspruch, aus Zuneigung Gleichgültigkeit und so weiter. Man kennt das.
Nein, Elsa und Finn wollen die bleiben, die sie sind, egal was auch passiert. Und es passiert so einiges, das ihre innige Freundschaft ins Wanken bringt, mal zur einen und mal zur anderen Seite hin.
Der Roman schildert auf humorvolle, spannende und bewegende Weise diese ungewöhnliche und tiefe Freundschaft über einen Zeitraum von zwanzig Jahren hinweg, ihre Höhen und Tiefen, komische, glückliche und dramatische Momente und stellt dabei immer wieder die Frage: Wie viel Liebe verträgt eine Freundschaft?

Ein wunderbarer Liebesroman der Münchener Autorin. Eine klare Leseempfehlung für Fans von Cecelia Ahern ("Für immer vielleicht")!

 

 

Print: Softcover, 447 Seiten, 13,5 x 21 cm, ISBN 978-3-86282-370-3, auch als eBook für € 7,99 erhältlich                                                           €  14,90

 

 


"Seelenband - Die Geschichte einer Geliebten zwischen Herz und Verstand" von Stephanie Urbat-Jarren

 

 

Ich habe jetzt auch einen Mann! Ehrlich? Wessen denn?

Verurteilen Sie mich doch. Zerreißen Sie mich in der Luft und vor allem, vergessen Sie nicht, Ihre Männer festzuhalten. Hier bin ich. Die Männerklauerin. Das Miststück. Die Schlampe. Berechnend und hinterhältig habe ich nichts anderes im Sinn, als Ihren Mann sexuell abhängig zu machen und auszunehmen. Ich werde ihn aussaugen und danach über ihn lachen. Wenn ich alles von ihm bekommen habe, was ich wollte, dann bekommen Sie ihn zurück und können den Trümmerhaufen Ihrer Beziehung wieder aufbauen.

Dieses Bild, und schlimmere, haben die meisten Frauen im Kopf, wenn sie von der Geliebten hören, der Schattenfrau , die im Hintergrund agiert, und das Feindbild einer jeden liebenden Freundin oder Ehefrau ist. Diese Sorte Frau, die gezielt loszieht und mit den Waffen einer Frau zuschlägt. Beziehungen zerstört, Ehen ruiniert. Wenn der arme, ausgenutzte und zutiefst bereuende Mann irgendwann wieder angekrochen kommt und flehend und bettelnd um Verzeihung bittet, wird verziehen, Paar therapiert und die Schuld auf die böse Femme Fatale geschoben. Keiner fragt, wie es tatsächlich in der Geliebten aussieht.

Warum fragt keiner? Will es tatsächlich niemand wissen? Was ist mit all den unerfüllten Wünschen und zerplatzten Träumen? Warum fragt niemand danach? Hier kommen die Antworten zu all den Fragen, die noch nicht gestellt worden sind! Gnadenlos ehrlich und schockierend offen, in einem Moment unsagbar gefühlvoll und im nächsten wieder machtlos gegenüber der Anziehungskraft dieser verbotenen Liebe, beschreibt die Autorin in ihrem Buch die Geschichte einer Geliebten, die in einen Strudel sexueller Abhängigkeit, Hoffnung und Hilflosigkeit gerät. Sie räumt auf mit dem Klischee der bösen Femme Fatale und zeigt dem Leser, wie schnell eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, durch die berechnenden Spielchen eines Mannes sich selber zu verlieren droht.

Ein Buch, welches allen Frauen, die leidend ihr Dasein als Geliebte fristen, Mut macht, aus einer Opferrolle, die sie selber gewählt haben, auszusteigen. Allerdings auch ein Buch, das den betrogenen Ehefrauen die Augen öffnet und den männlichen Lesern bewusst werden lässt, was sie mit ihrem Egoismus anrichten können.

Vor allem zeigt diese Buch eines: Kein Mensch auf der Welt ist es wert, sich für ihn kaputt zu lieben.978-3-956760-98-5,

 

Print: Softcover, 190 Seiten, 13 x 19,5 cm, ISBN 978-3-956760-98-5                                                                                                                                     €  14,50

 

 


"Alle Zeit mit ihr - Liebe und Erotik zwischen Frauen" von Sara Reichelt

 

Die 25 Kurzgeschichten schildern eine große Bandbreite von Begegnungen zwischen Frauen: Ein angsterfülltes Wiedersehen mit der Ex, das einen unerwarteten Verlauf nimmt, das Prickeln für eine Wildfremde auf der Tanzfläche, die Annäherung zwischen einer Anwältin und einer lesbischen Frau, die sich aus Naivität eine juristisch delikate Sache eingefangen hatte. Oder das Erlebnis einer Tramperin, die unterwegs ist um Frauen zu verführen, ein One-Stand-Night mit einer Frau, die vor ihren eigenen starken Gefühlen ausreißt oder das unbeschreibliche erste Mal.

 

Print: Softcover, 154 Seiten, 13 x 19,5 cm, ISBN 978-3-95667-244-6                                                                 €  13,00

 

 


"MISS-Geschicke" von Berina Cater

 

Die moderne Frau von heute ― Dauersingle, karrierebewusst, mit attraktivem Gehalt und angenehmem Lebensstil ― benötigt offensichtlich zur Vervollständigung einer angemessenen Stellung in der Gesellschaft dringend einen Ehemann. Was FRAU dabei alles anstellt, um sich ein passendes Exemplar zu besorgen, ist ebenso komisch wie es scheinbar unmöglich ist, einen geeigneten Kandidaten zu finden, den nicht schon eine andere entdeckt hat. Ständig auf Partnersuche stöckeln die Damen von einem Fettnapf in den anderen und bleiben dabei von so manchen Fehlentscheidungen ― die zu Frustkäufen, überzogenen Konten, Alkoholexzessen und katastrophalen Erlebnissen führen ― nicht verschont. Eben Singlefrauen im Großstadtdschungel, gar nicht mal so viel anders als die Singlemänner …

 

 

Print: Softcover, 398 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-7418-0589-9, auch als eBook erhältlich                                                                               €  12,99

 

 


"Kirschsommerküsse" von Elisa M. Baker

Ella ist zweiundzwanzig, ein Bücherwurm und das, was man als mollig bezeichnen würde. Sie rechnet sich schlechte Chancen aus, jemals einen Mann zu finden, der sie mit ihren Pfunden liebt. Doch stehen wirklich alle Männer nur auf schlanke Frauen? Und wie lernt man einen geeigneten Kandidaten kennen, wenn man so schüchtern ist wie Ella?
Und dann sind da auch noch Eva und Ellas Mutter, die ganz eigene Pläne für sie haben…
Eine romantische Komödie über Beziehungen, die erste Liebe und den chaotischen Weg zum Glück.

 

 

Print: Softcover, 296 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-739238784, auch als eBook erhältlich

 

                                                                                                                                                                                                          €  9,99

 

 


"Mädchenklo" von Silke Boger

Ausgezeichnet von Lesering.de als "Indie-Perle des Monats".


Mit Ende vierzig kennt Bankerin Peri die liebenswürdigen und eigenwilligen Seiten ihrer Mitbürger, Freunde, Familienmitglieder und das Kuddelmuddel des Lebens sehr genau. Sie träumt von einem erfolgreichen Handel mit Bauchspeck-Implantaten. Die Heldin des Alltags stößt manchmal aber auch an ihre Grenzen. Wie soll sie reagieren, wenn die jugendliche Toilettennachbarin auf dem Mädchenklo fragt, ob sie den Labello ausleihen dürfte, mit dem Peri sich gerade nicht nur die Lippen, sondern auch die Nasenlöcher gefettet hat?
Oder, wenn im Fußballstadion Heinz in der Stehreihe hinter ihr begeistert davon ist, dass aufgrund ihrer Größe ihr Kopf die ideale Abstellfläche für dessen Bierbecher ist? Mit ihrem entlarvenden Witz trotzt Peri so den Verrücktheiten des gaanz normalen Alltags.

 

Print: Softcover, 282 Seiten, 11 x 17,5 cm, ISBN 978-3-9817678-0-3, auch als eBook für € 2,99 erhältlich                                                           €  12,90

 

 


"Der Fremde" von Isabella Khazeesi

Im Appartement Eliza Bourgs finden sich Spuren, die darauf hinweisen, dass in ihrer Abwesenheit ein Fremder darin sein Unwesen treibt.
Ihr ohnedies nicht stabiles Innenleben gerät dadurch erst so richtig ins Wanken.
Die Polizei wird eingeschaltet - doch unvermittelt ändert sich Elizas Wahrnehmung der Dinge und ein aufregendes Spiel um Macht und Ohnmacht beginnt.

 

 

Print: Softcover, 304 Seite´n, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-7375-8056-4, auch als eBook erhältlich                 €  10,99

 

 


"Highland Secrets 1" von Elena MacKenzie

Linda hat gerade ihr Studium beendet, doch leider bekommt sie die erhoffte Anstellung in einem Londoner Museum nicht. Da erreicht sie ein Brief ihres ehemaligen Professors, der sie bittet, einige Gemälde auf seinem Anwesen auf der Isle of Skye zu restaurieren. Da Linda dringend Geld braucht, nimmt sie die Reise auf sich. Auf dem Anwesen trifft sie auf Adam, dem Sohn des Professors, der gar nicht begeistert von Lindas Aufenthalt auf Glenoak Hall ist. Denn sein Vater hat Linda nicht kommen lassen, um die Gemälde in der Galerie zu restaurieren, sondern damit sein Sohn sich in sie verliebt. Adam nämlich kann mit festen Beziehungen überhaupt nichts anfangen, dafür aber mit den vielen Touristinnen, die er regelmäßig abschleppt. Linda wiederum hat für Männer wie Adam nichts übrig, wenn er nur nicht so verdammt anziehend wäre. Und da sind ja auch noch die bestialischen Morde an Frauen, die frisch aus dem Bett des Highlanders gehüpft sind. Ein spannender Liebesroman, der seine Leser von London auf die Isle of Skye und nach Edinburgh führt.

 

 

Print: Softcover, 300 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-943308-49-5, auch als eBook erhältlich                                                                                     €  9,99

 

 


"Drachenmond" von Sky Landis

Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflößenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden. Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen den Gedanken erträglich, nicht in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Ihre Liebe steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn dem Gesetz nach muss Alessa den Clansführer heiraten, der zuerst seinen Anspruch auf sie erhoben hat, Camerons Cousin Darius Darkmoore. Nur wenige Tage bleiben ihnen, ehe Cameron Alessa freigeben muss und sie mit seinem Rivalen vor den Traualtar tritt ...

 

Print: Softcover, 306 Seiten, 13 x 20 cm, ISBN 978-3-943308-15-0, auch als eBook erhältlich                                                                                      €  9,99

 

 


"Liebe, Macht und rote Rosen" von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Nach dem mysteriösen Unfalltod des Sozialministers soll seine bisherige Kabinettschefin, Sybille, zur Nachfolgerin gekürt werden. Die zögert kurz, ehe sie das Amt annimmt – unter anderem auch, weil ihr der Kanzler einmal sehr nahe
gestanden ist.
Kaum hat sie ihr neues Büro bezogen, fallen ihr Unterlagen in die Hände, die den Chef der Gewerkschaft in arge Bedrängnis bringen könnten – aber ist es politisch klug, sich mit der Gewerkschaft anzulegen?
Sybille nimmt den Kampf auf – schließlich ist sie angetreten, um mehr Ehrlichkeit in die Politik zu bringen. Das erweist sich allerdings als schwierig, und bald hat sie nicht nur mit dem politischen Gegner zu kämpfen, auch der Kanzler bringt sie in eine höchst unangenehme Lage, und mit ihrer halbwüchsigen Tochter und ihrem besserwisserischen Vater hat sie es auch privat nicht immer leicht.
Gut, dass wenigstens der Chefredakteur des Tagblattes immer öfter ihre Partei ergreift. Er erweist sich auch sonst als höchst angenehme Gesellschaft…

 

Print: Softcover, 210 Seiten, 12,5 x 20,5 cm, ISBN 978-3-739239064, auch als eBook erhältlich                                                                                 €  9,90

 

 


" Der Arzt meiner Tochter" von Alina Jipp

Ein Schicksalsschlag ändert Maddies Leben von einer Minute zur anderen.  Auf einmal ist ihre Tochter schwer krank, ihr Mann hat eine Geliebte und die Krankenversicherung ist nicht bezahlt.
Alles scheint hoffnungslos, doch Maddie gibt nicht auf und als der attraktive Dr. Baker ihr ein unmoralisches Angebot macht, nimmt sie es an, um ihr Kind zu retten.
Aber was ist, wenn auf einmal Gefühle ins Spiel kommen, die nicht geplant waren?

 

 

 

 

 

 

Print: Paperback, 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3-738647501, auch als eBook erhältlich                                                                           €  11,99

 

 


"Irrlicht" von Heidi König

Neuer Job, neue Wohnung, neuer Stall, neues Leben.
Dieses Muster zieht sich wie ein roter Faden durch Kyras Leben.

Diesmal ist sie nach guter Vorplanung in einer Nacht- und Nebelaktion mit ihrer Stute Zora umgezogen. Ihr Freund ist verreist und hat noch keine Ahnung vom Ende der Beziehung. Auch ihren Eltern, zu denen sie kein gutes Verhältnis hat, verrät sie den neuen Aufenthaltsort nicht.

Es ist nicht Kyras erste Flucht aus einer Beziehung, denn jede Partnerschaft wird ihr schnell zu anstrengend. Sie weiß, dass das nicht an den Männern liegt, sondern zum größten Teil an ihr. Sie ist ein schwieriger Mensch mit vielen Ecken und Kanten.
Das einzig verlässliche in ihrem Leben ist ihre Stute Zora, eine fuchsrote Stute mit großen Tütenohren und einem rostig quietschenden Wiehern, die mit ihr durch dick und dünn geht.

In einer neuen Stadt soll es einen weiteren Neubeginn geben. Kyra hat keine Kraft mehr für weitere Desaster und beschließt ein Single-Dasein, zusammen mit André, einem Freund, der nur für sie existiert. André lebt bei ihr, er berät sie, er hilft ihr, er tröstet sie. Auf ihn will sie, genau wie auf Zora, auf keinen Fall verzichten.

Es könnte nun endlich Ruhe einkehren in Kyras Leben, wenn da nicht dieser lästige Nachbar wäre …
Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte

 

Print: Paperback, 294 Seiten, 14,5 x 21 cm, ISBN 978-3-944464-38-1, auch als eBook erhältlich                                                                            €  15,90

 

 


"Islandfieber" von Irene Höhe

Monika Sellek hat bei einem Preisausschreiben eine Reise nach Island gewonnen. Sie lädt auf den 14-tägigen Wanderritt quer durch die Insel ihre Freundin Ines ein.
Die internationale Reisegruppe wird von den beiden isländischen Rittführern Trausti und Snorri begleitet. Eine stattliche Herde von Islandpferden wird frei mitgeführt, um genügend Wechselpferde dabeizuhaben.
Die raue, einzigartige Natur Islands nimmt sie auf. Hautnah erleben sie die fruchtbare Ebene des Hekla-Gebietes, die Strapazen der legendären Sprengi-Sandur-Route, die Tücken des Hochlands und die atemberaubende Schönheit der Wasserfälle.
16 Personen mit den unterschiedlichsten Charakteren treffen aufeinander und sorgen für zwei Wochen voller Zwischenmenschlichkeit.
Snorris Freund Adalsteinn, der als Gast bei einer Station auftaucht, überlässt Ines sein wertvolles Pferd Gnyfari. Ines verliebt sich unsterblich. Nur in das Pferd oder auch in den Besitzer? Ihr sehnlichster Wunsch ist es, Gnyfari zu kaufen und mit nach Deutschland zu nehmen. Wird Adalsteinn einwilligen?

 

Print: Paperback, 244 Seiten, 15 x 21 cm, ISBN 978-3-981147902, auch als eBook erhältlich                                                                                  €  12,90

 

 


"Drei Leben" von Mira-Jo Hansen

In der Mitte ihres Lebens verlieben sich Olivia und John ineinander – nicht außergewöhnlich. Doch diese Liebesgeschichte ist etwas Besonderes. Leidenschaftlich erzählt, nimmt sie dich mit auf eine Reise voll Glück und Leid, Betrug und Loyalität, tragischer Umstände und tiefgreifender Entscheidungen. Im Gepäck stets die Hoffnung, die uns nie verlässt – oder doch?
„Eine Story, die mitreißt und überrascht – unkonventionell, romantisch, spannend bis zum Schluss.“
Sandra Schmidt, Lektorin

 

 

 

 

 

 

Print: Paperback,296 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3741269950, auch als eBook erhältlich                                                                                €  8,99  

 

 


"Rosa und Cheyenne" von Barbara Zimmermann

Das Abi vor der Tür, Bauchkribbeln für einen Franzosen, wo sich noch klären muss, ob Blindgänger oder Jackpot, eine fantastisch quirlige und humorvolle Mutter und schließlich am Ende: DIE FRAGEN DES LEBENS.
Bei Cheyenne ist schon der Name Programm, und zusammen mit Rosa beschreiten die beiden Heldinnen des Romans einen turbulenten, jedoch liebevollen Lebensweg. Mit leichtem, witzigem und warmherzigem Ton wird über Wutausbrüche, Alltagskatastrophen und Geheimnisse berichtet. Weitere Mitwirkende: Peer (duftet nach Puma), Jacques (Frankreich, Frankreich), eine Bordeauxdogge, Baum Nr. 11 auf dem Waldfriedhof und last but not least Frau Jägermeister.
Ein Roman für die Freiheit!
Für alle Mütter und die es werden wollen, natürlich auch für Väter!

 

 

Print: Paperback, 192 Seiten, ISBN 978-3743102880, auch als eBook erhältlich                                                                                                             €  9,90

 

 


"Sommernächte" von Nora Theresa Saller

Die 22-jährige Melissa, eine ehrgeizige Studentin der Tiermedizin, reist zu ihrer Familie aufs idyllische Land der Lüneburger Heide. Wie sie glaubt, steht ihr ein arbeitsintensives Praxissemester auf dem Milchhof ihrer Tante bevor. Doch noch nicht einmal richtig angekommen, stellt Mann ihre Welt gehörig auf den Kopf. Chris, der nicht nur unglaublich attraktiv, sondern unnahbar zu sein scheint, gewährt Melissa Einblicke in die dunkle Seite ihrer Familie. Im richtigen Moment erweist sich Chris` Zwillingsbruder Tom als ihr Rettungsanker. Bald findet sich die junge Studentin in einem sinnlichen Abenteuer zwischen den zwei Männern wieder. Aber tief verwurzelte Geheimnisse lassen Melissa nicht zur Ruhe kommen, so dass sie droht, an dem Chaos zu zerbrechen.

 

 

 

 

Print: Paperback, 372 Seiten, ISBN 978-3745073300, auch als eBook erhältlich                                                                                                        €  12,99