Dorothee Herrmann

Dorothee Herrmann, geboren 1973

Illustratorin, Malerin und Autorin mit dem Schwerpunkt Märchen, Sagen, Mythen

wohnt in ihrer Wahlheimat Jena

arbeitet im „Atelier der Fee“ im Kulturbahnhof Jena

 

schreibt:

Kindergeschichten, Geschenkbuchtexte, Gedichte, Lieder, Märchen, nacherzählte Sagen,

malt:

Kinderbuchillustrationen, Geschenkbücher, Grafiken für CD-Cover und Booklets, Zeitschriften/Werbung, Grußkarten, großformatige Malerei auf Wand, Leinwand und Holz

Und sonst noch so:

Porträtmalerei, Kinderschminken, Bellypainting, Kurse in Märchenmalerei, Kita-Ausstattung, Lesungen

 

hat (viel) gelernt in Meisterkursen bei Quint Buchholz, Vitali Konstantinov und Reinhard Michl

 

Einzelpublikationen

 

>Lyrik-Photoband „schattenentblößt“ (Jena, 2000, vergriffen)

>Märchenkalender „Grimm 2006“, Märchenkristallverlag Köln, 2005

>Hörbuch „LIEBEsTANZ“, fearless records, Berlin 2005

>“Julies Reise (Illustrationen) Landbeck-Verlag 2010

>“IGI ARABA-Die Geschichte vom großen Baum“ (Illustrationen) Buch für Kinder ab 8, Monaco, 2011

>“Lenchen Sonnenschein und das Trennungsgewitter“ Buch für Kinder ab 4 Verlag Freie Geister Jena, 2012

>„Die Hexe von Hänsel und Gretel- rehabilitiert“ Hannover, 2013

>“Mondfarbe“ Geschenkbuch für Schwangere, Hannover 2014

 

 

Ein Auszug aus meinen Werken: