Ina Bär

Geboren 1969, arbeitete ich nach dem Studium der Agrarwissenschaften und der Informatik für viele Jahre in der klinischen Forschung. Erfüllt hat mich diese Tätigkeit jedoch fast nie. Mein tatsächlicher "Job" lag in der Erziehung meiner Sprösslinge. 13 Jahre alleinerziehend! Und es hat Spaß gemacht!

 

Allerdings war das nicht von Anfang an so. Plötzlich allein mit zwei kleinen Kindern und völlig überfordert mit dieser Situation, wurde mir bald klar, dass sich etwas ändern musste. In meinem tiefsten Inneren erträumte ich mir ein entspanntes Zuhause mit lieben und gut erzogenen Kindern, Harmonie und jeder Menge Spaß. Ich erkannte, dass ich mich dazu selbst verändern musste.

 

Inzwischen ist ein harmonisches Familienleben für mich längst zur Normalität geworden. Ich stelle jedoch immer wieder fest, dass viele Eltern teils größere Probleme mit ihren Kindern haben. So begann ich vor einigen Jahren, meinen Gesprächspartnern Tipps zum Umgang mit ihren Kindern zu geben und entdeckte meine wirkliche Passion: Erziehungs-Coaching.

 

Da sich die Probleme vieler Eltern ähneln und sich mit dem decken, was ich einst selbst erlebt habe, begann ich, die Geschichten aufzuschreiben. Außerdem entwickelte ich einen allgemeinen Leitfaden zur schrittweisen Umstellung der Erziehung. Dieser zeigt den Weg zu Harmonie und einer völlig neuen Lebensqualität in der Familie.

 

Es macht mir große Freude, mit meinen eigenen positiven Erfahrungen anderen Menschen zu helfen und deren Erfolg mitzuerleben. Wer eine individuelle Betreuung sucht, findet meine Angebote unter kinder-leicht-erziehen.de.

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: