Beate Böttcher

Beate Böttcher, 1954 in der Documentastadt Kassel geboren. Ihre Wege führten sie von Kassel über Köln nach Hamburg. Sie arbeitete zunächst in der Rechtspflege und später bei verschiedenen Dienstleistungs- und Berufsverbänden. Seit Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich, u.a für Kinderschutzprojekte, am Jugendgericht und nun für den Kinderhospizdienst Familienhafen e.V. Seit über 10 Jahren ist sie als Künstlerin aktiv, ihre Acryl- und Aquarellwerke sind regelmäßig auf Ausstellungen zu sehen (www.duktus-atelier.de). Dieses ist ihr erstes Buch. Die Illustrationen stammen von der Autorin selbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: