Britta Bendixen

Britta Bendixen wurde im Sommer 1968 in Flensburg nahe der dänischen Grenze geboren und hat es geschafft, ohne nennenswerte Dänischkenntnisse ihre Schulzeit zu überstehen.

Neben ihrer Autorentätigkeit unterstützt die ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte ihren Ehemann in seinem Architektenbüro.

Relativ spät, erst im Jahr 2012, entdeckte Britta Bendixen ihre Liebe zum Schreiben, die sie jedoch seitdem umso leidenschaftlicher auslebt. Ihr erster Kriminalroman „Höllisch heiß“ wurde im März 2014 vom Boyens Buchverlag veröffentlicht.

Die im Laufe der Zeit entstandenen Kurzgeschichten, von denen mehrere in Anthologien aufgenommen wurden, nahm Britta Bendixen zum Anlass, die Kurzgeschichtensammlung „PatchWords“ zusammenzustellen, eine bunte Mischung aus Lovestorys, Krimis, Kuriosem, Historischen Geschichten und mehr.

Mit dem Flensburger Autorentreff liest sie regelmäßig auf Lesungen, was ihr große Freude macht.

Mit ihrem Mann, den beiden Töchtern und zwei Katzen lebt sie in Handewitt im Norden Deutschlands.

Weitere Infos gibt es unter:  www.brittabendixen.de

 

 

Sie ist mit diesen Büchern vertreten: