Stefan Alexander Entel

Der Autor Stefan Alexander Entel – „aus Zufall Deutscher, aus Überzeugung Europäer“ – ist Gründer der im Großherzogtum ansässigen Gesellschaft „Media for Europa“. Der seit etwa zwei Jahrzehnten in Ostbelgien heimisch gewordene Rechtsanwalt versteht sich trotz der Krisen-Rhetorik der letzten Zeit „als Anwalt der Idee Europa“.

Sein Buch „9. Mai 1950. Die Geburtsstunde Europas“ soll Auftakt zu einer ganzen Reihe sein. Mit weiteren Büchern möchte Stefan Alexander Entel unter dem Motto „Europa neu erzählt“ zu einem besseren Verständnis der Idee Europa beitragen.

 

 

 

 

Er ist mit diesem Buch vertreten: