Simone Gütte

Simone Gütte, Jahrgang '67, lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Hannover. Bereits seit frühester Jugend schreibt sie leidenschaftlich gern.
2014 veröffentlichte sie ihren ersten Roman: "Louises Wege" führen augenzwinkernd durch alle Höhen und Tiefen des Bürodschungels.
Gleich im Anschluss daran folgte: "Schattensprünge sind nicht die Leichtesten": Jane, die durch einen Unfall ausgebremst wird, macht sich Gedanken über ihr bisheriges Leben. Einiges gibt es neu zu überdenken, wobei sie über den einen oder anderen plötzlich auftauchenden Schatten springen muss.

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: