Gerda Greschke-Begemann

ist zweifache Mutter mit einem sehr abwechslungsreichen Leben in unterschiedlichen Orten/Ländern. Studium Landespflege, Englisch und Psychologie, Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Sie ist seit dreizehn Jahren verwitwet und hat bis dahin das Büro der eigenen Firma geleitet.

Das Schreiben von Geschichten und Gedichten gehörte durchgängig zu ihrem Leben. Sie verfasste Beiträge und Glossen für politische Magazine sowie Reiseberichte und Kulturbeiträge für die lokale Presse. Korrektur und Übersetzen von Fachtexten. Buchveröffentlichungen seit 2014, z.T. unter Pseudonym.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie ist mit diesen Büchern vertreten: