Eva Maria Hux

Eva Maria Hux ist in der Schweiz aufgewachsen, lebt aber seit 2001 in Stockholm. Sie tritt als Konzertcellistin und Kammermusikerin auf. Ihre Musikstudien komplettierte sie mit einem Übersetzerstudium und Kursen in Kulturmanagement. Sie war von 2008 – 2011 Kulturverantwortliche an der Schweizerischen Botschaft in Stockholm, schreibt Kurzkrimis und schätzt alles, was zur Schönheit des Lebens beiträgt. „Im Labyrinth des Poeten“ ist ihr Debütroman.

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: