Tatjana Mária

Tatjana Mária ist ein Pseudonym der Journalistin und Autorin Tatjana Flade.
Tatjana ist in Franken und im Rheinland aufgewachsen, hat Osteuropäische Geschichte und Slavistik in Bonn und Paris studiert und ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur absolviert. Bevor sie sich als Journalistin selbstständig machte und nach St. Petersburg, Russland ging, war sie Redakteurin bei der dpa in Frankfurt am Main. Momentan arbeitet sie als freie Sportjournalistin mit dem Schwerpunkt Eiskunstlauf und wohnt mit ihrer Katze in Bonn, wenn sie nicht bei Wettbewerben in aller Welt unterwegs ist. Tatjana engagiert sich außerdem seit vielen Jahren im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen. Ihre ersten Geschichten über einen Indianer krakelte sie zum Entsetzen der Lehrerin mit rotem Kugelschreiber in die Schulhefte. Heute sind nicht mehr Indianer das Thema, sondern Krimi, Fantasy, Science-Fiction oder Sport.
"Im Zeitschatten von Mondthal" ist ihre erste Romanveröffentlichung.

 

Internet & Social Media Kontakt:

Blog: www.tatjana218.wordpress.com
Romanwebseite: www.mondthal.wordpress.com
Twitter: Tatjana21
Facebook: Tatjana Flade

www.tatjanaflade.de

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: