Kerstin Möller

1967 wurde ich in Bad Segeberg geboren. Eigentlich wollte ich Lehrerin, Schauspielerin oder Königin werden.

 

Da ich mir aber schon immer gern Geschichten und Gedichte ausgedacht habe – egal ob für Deutschaufsätze, Geburtstagsreden oder humoristische Verse über und für Freunde – begann ich vor einigen Jahren, mir Gute-Nacht-Geschichten für meine kleine Tochter auszudenken. Um nicht „den Faden zu verlieren“, habe ich diese Geschichten aufgeschrieben. Drei Jahre und einen Autorenlehrgang später wagte ich mich an mein erstes Kinderbuch – „Gurkil“ war geboren!

 

Neben meiner Arbeit (nicht als Königin, sondern als Einkäuferin für Nonfood-Produkte) und dem Schreiben verbringe ich gern Zeit mit meiner Familie und Freunden oder beschäftige mich mit meinem Garten. Dabei kommen mir die besten Ideen für meine Geschichten!