Kerstin Möller

1967 wurde ich in Bad Segeberg geboren. Eigentlich wollte ich Lehrerin, Schauspielerin oder Königin werden.

 

Da ich mir aber schon immer gern Geschichten und Gedichte ausgedacht habe – egal ob für Deutschaufsätze, Geburtstagsreden oder humoristische Verse über und für Freunde – begann ich vor einigen Jahren, mir Gute-Nacht-Geschichten für meine kleine Tochter auszudenken. Um nicht „den Faden zu verlieren“, habe ich diese Geschichten aufgeschrieben. Drei Jahre und einen Autorenlehrgang später wagte ich mich an mein erstes Kinderbuch – „Gurkil“ war geboren!

 

Neben meiner Arbeit (nicht als Königin, sondern als Einkäuferin für Nonfood-Produkte) und dem Schreiben verbringe ich gern Zeit mit meiner Familie und Freunden oder beschäftige mich mit meinem Garten. Dabei kommen mir die besten Ideen für meine Geschichten!

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: