Katharina Mohini

Katharina Mohini wurde 1961 in Hamburg geboren und wuchs an verschiedenen Orten im südlichen Schleswig-Holstein auf. Letztendlich fand sie ihre Heimat in Norderstedt bei Hamburg, wo sie seit 1982 lebt.

 

Nach dem Hauptschulabschluss schloss sich eine Friseurlehre an, mit dem Umweg einiger Jahre als Staatsdienerin. Doch all das war nicht die Erfüllung. Schließlich fand sie ihren „Traumjob“ als Busfahrerin bei einem großen Hamburger Nahverkehrsunternehmen.

 

Neben ihrer verantwortungsvollen Aufgabe bleibt ihr genügend Zeit, um sich auf ihre „zweite Karriere“ als Autorin vorzubereiten.

 

Dabei war das Schreiben von Geschichten und Romanen seit frühester Jugend ihre heimliche Leidenschaft. Jedoch erst nach einem einschneidenden Lebensumbruch fand sie die Zuversicht ihre Geschichten einem breiteren Publikum vorzustellen.

 

Starke Frauen mit ungewöhnlichen Lebensgeschichten sind das große Thema dieser Autorin, die auch selbst einen ungewöhnlichen Lebensweg hinter sich hat und sich gerade deswegen mit vertrackten Lebenssituationen bestens auskennt!

 

Katharina Mohinis Geschichten thematisieren das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Lebensweisen und Anschauungen ihrer Protagonisten und erzählen, wie es ihnen trotz aller Widrigkeiten gelingt, einander zu bejahen und zu lieben.

 

Die Autorin sagt über sich selbst und ihre Romanhelden: „Es ist unsere Vergangenheit, die uns zu dem Menschen macht, der wir heute sind. Wer wären wir ohne unsere Erfahrungen, ohne unser Vorleben“?

 

 

Sie ist mit diesen Büchern vertreten: