Conny Niesen

In meinem Alltag arbeite ich als anerkannte Heilerin im Dachverband Geistiges Heilen. Mein Buch handelt von außersinnlichen Phänomen, meinem eigenen Nahtoderlebnis, Nachtodkontakten und schließlich der wertvollen Erkenntnis, dass der Tod nicht das Ende ist. Dieses Buch soll Trost spenden und das Tabu-Thema Tod seinen Schrecken nehmen! In jungen Jahren habe ich zunächst nicht erkennen können, dass ich "anders" als so viele Menschen bin und Dinge sehe und fühle, die andere Menschen nicht sehen. Viele meiner Leser und auch meine Patienten fühlen sich daher verstanden und nicht mehr so allein, wenn sie dies lesen. Das Buch soll Mut machen und gleichzeitig Hoffnung machen, dass wir unsere lieben Verstorbenen irgendwann wiedersehen und alles, wirklich alles im Leben einen Sinn hat! Wer die Angst vor dem Tod verliert, der kann sich auf das Leben freuen!

 

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: