Matthias Petz

Matthias Petz wurde 1987 in einer kleinen Stadt Nahe der deutsch-österreichischen Grenze geboren.

Seit seiner Depressionserkrankung vor über 10 Jahren findet er Ruhe und Halt in der Kunst, vor allem in der Literatur und der Fotografie. Dort bevorzugt in der analogen Welt.

Vor ca. 5 Jahren zog er in den Süden Baden-Württembergs und ist dabei, sich in der Bodenseeregion einen Namen als analoger Fotograf zu machen.

Seine Erlebnisse mit und rund um seine Krankheit verarbeitet er literarisch, meist in Form von Kurzgeschichten.

 

 

 

 

 

 

 

Er ist mit diesem Buch vertreten: