Marit Schalk

Bereits als Kind ist sie eine echte Leseratte gewesen, die aber auch immer schon selber zur Feder gegriffen hat, wenn die Geschichte, die sie gerade gerne gelesen hätte, offenbar noch von niemand anderem aufgeschrieben worden war. Auf diese Weise ist auch "Außerhalb der Zeit" entstanden, denn eine Zeitreise ins Hamburg der Biedermeierzeit war gerade nirgends greifbar...

 

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: