Christina Stöger

1980 in Hamburg geboren, lebt Christina Stöger nun glücklich verheiratet im Süden Deutschlands. Ob im Café oder beim Spaziergang mit ihrem Hund – immer ist sie bereit, von Freunden erlebte Geschichten, ebenso wie eigene Gedanken, mit großer Emotion zu Papier zu bringen.
Lyrik und Prosa schreibt sie mit viel Herz und Gefühl.
Nach abgeschlossener Fachhochschulreife und IHK-Abschluss zur Bürokauffrau widmet sie sich seit 2010 dem geschriebenem Wort.


2013 erschien ihr Liebesroman „Brennende Liebe“ und 2014 eine Sammlung von Kurzgeschichten „Ein Glas Leben“ beim Edition Paashaas Verlag.

2015 folgte der Psychothriller „Mia und der blaue Schal“, ihr Lyrikbuch „Momente des Lichts – lichtvolle Lyrik“ und „Ich will dich, aber …“, eine heitere, emotionale und erotische Liebeskurzgeschichte im Selbstverlag.
Der zweite Teil „Du willst mich, aber …“, erschien im November 2016.
Im Juni 2017 erblickten zwei Bücher das Licht der Welt. "Meer der Träume", ein romantischer Spannungsroman, beim Edition Paashaas Verlag und "Geschichten unterm Regenschirm", ein Kinderbuch, beim Kelebek Verlag.

Weitere Veröffentlichungen sind geplant.
Mehr auf: http://christinas-buchstabenmeer.blogspot.de/

 

 

Sie ist mit diesem Buch vertreten: