Steven Watzek

wird 1981 in einem kleinen Dorf in Sachsen geboren, hatte lange durch seine Lebensweise und seiner Betrachtung der Dinge mit einem Ruf als Narren zu leben (auch heute noch in manchen Fällen). Nach zwei absolvierten Lehren reiste er, um sich selbst und seinen Platz in der Welt zu finden, nicht nur durch verschiedene Länder, sondern auch immer wieder in so manches Kloster.

Erst als er 2007 seine jetzige Frau kennenlernt, welche 2009 mit Ihrem ersten gemeinsamen Kind schwanger wird, beschließt er, in Thüringen sesshaft zu werden und absolviert seinen Meister.

Nach seinem Namenswechsel durch die Hochzeit mit seiner Freundin, einem zweiten Kind und den gemeinsamen Umzug seiner Familie in seine alte Heimat Sachsen lebt er heute getrennt. Alleinerziehend und glücklich mit einer seiner Töchter hat er nun angefangen, seine Lebenserfahrungen zusammen mit den Eindrücken, welcher er jeden Tag durch seinen Beruf als Personalsachbearbeiter in einem mittelständigen Betrieb in Schwarzenberg/Sachsen sammelt, niederzuschreiben.
 
Zu diesem hier veröffentlichten Werk wird der nachfolgende Band 2017 erscheinen.

 

 

Er ist mit diesem Buch vertreten: